Rekorde und persönliche Bestleistungen bei der IDM Para Schwimmen 2024

03.07.2024

Vom 30.05. bis zum 02.06.2024 fand die IDM für die Schwimmer in Berlin statt.

Währenddessen konnten unsere Brandenburger Starter einige persönliche Bestzeiten, deutsche Rekorde sowie Weltrekorde aufstellen und sicherten sich 16 mal  Gold und je 13 Silber- und Bronzemedaillen.

Gina Böttcher (SC Potsdam):   

  • vier Gold- und sieben Silbermedaillen,  
  • persönliche Bestzeiten,
  • neue deutsche Rekorde (100m und 200m),
  • Weltrekord über 200m Lagen

Josia Topf (BPRSV Cottbus e.V.):   

  • 5 Goldmedaillen,      
  • Weltrekord über 200m Lagen

Naomi Maike Schwarz (SC Potsdam):     

  • Silbermedaille über 4x50m Lagen,     
  • mehrere Saisonbestleistungen,
  • neuen deutschen Rekord über 50m Rücken

Verena Schott (BPRSV Cottbus e.V.):

  • Gold- und Bronzemedaille (international)
  • Vier nationale Titel und drei Silbermedaillen (national)

Leon-Elias Kunert:      

  • IDM – Jugend Bronzemedaille über 400m Freistil

Der Nachwuchs des Sportlandes Brandenburgs bestätigte seine Leistung mit vielen neuen persönlichen Bestmarken und mehreren Qualifikationen für die internationalen und nationalen Finals und Nachwuchsfinals.

Insgesamt eine gute Ausbeute in Richtung paralympische Spiele Paris 2024!!


Passen Sie den Datenschutzhinweis entsprechend der eingesetzten Techniken an.

Prüfen Sie außerdem, ob ohne Zustimmung tatsächlich keine externen Ressourcen aufgerufen werden und beachten Sie, dass eigene Ergänzungen nicht automatisch blockiert werden. Informationen zu Cookies und wie Sie diese deaktivieren, finden Sie unter https://dev.weblication.de/dev/blog/base-cookies.php

Falls der Hinweis nicht benötigt wird, können Sie ihn über die Projektkonfiguration deaktivieren oder anders einblenden.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. XXX, XXX, und XXX welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

Notwendige Cookies werden immer geladen