Wichtiges Kräftemessen auf dem Weg nach Tokio

31.01.2020

Mit neuen Gesichtern und erfahrenen Athleten reist das deutsche Team zu den Bahnrad-Weltmeisterschaften ins kanadische Milton – Kampf um Medaillen und Paralympics-Startplätze.

Mit einem neunköpfigen Aufgebot fliegt das deutsche Para Radsport-Nationalteam zu den Bahnrad-Weltmeisterschaften nach Milton (Kanada). Die Wettkämpfe, die vom 30. Januar bis zum 2. Februar stattfinden, haben für die sieben Athleten und zwei Piloten im Jahr der Paralympics eine besonders große Bedeutung.

„Das Ziel sind Medaillen, aber darüber hinaus geht es vor allem um wichtige Punkte und Plätze für die Spiele in Tokio“, sagt Bundestrainer Tobias Bachsteffel. Das deutsche Team verfügt dabei über eine gute Mischung: Zum einen besteht es aus erfahrenen Sportlern, zum anderen aus vielversprechenden neuen Gesichtern.

zum kompletten Artikel auf der Seite des Behinderten- und Rehabilitationssportverband Brandenburg e. V.

 

Kontakt

BPRSV e.V.
Straße der Jugend 33
03050 Cottbus

0355 2909469

E-Mail schreiben

Der Brandenburgische Präventions- und Rehabilitationssportverein e.V. istMitglied im Freiburger Kreis.

Freiburger Kreis

Folgen / Teilen

 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen