Sprinttag in Zesen (Niedersachsen) am 25.07.2020

27.07.2020

Beim Sprinttag in Zesen am vergangenen Samstag starteten zwei unserer Sprinter vom BPRSV e.V. – Janne Engeleiter und Franz Koalick.

Im Vorlauf über 100 m der Frauen erwischte Janne Engeleiter einen total verkorksten Start und kam mit unbefriedigenden 13,12s ins Ziel. Im B-Endlauf gelang ihr der Start besser und sie konnte mit 13,03s eine leichte Steigerung zum letzten Abendsportfest in Cottbus erreichen. Trotz der leichten Steigerung blieb Janne Engeleiter etwas unter den gesetzten Erwartungen ihres Trainers Ralf Paulo – knapp unter 13s zu laufen.

Sprinter Franz Koalick konnte sein Leistungsvermögen nicht ganz ausschöpfen und erreichte mit 12,79s die selbe Zeit wie beim letzten Abendsportfest in Cottbus, hatte dieses Mal allerdings mit 2,4m/s zu viel Rückenwind. Über 400m blieb er bei ungünstigen äußeren Bedingungen mit 58,47s knapp eine Sekunde hinter seiner persönlichen Bestleistung.

Die Reise war es wert, dass die Sportler wieder gelernt haben, unter anderen Gegebenheiten ihre Leistungen abzurufen.

Anfang August geht es für einen Teil des Teams der Nationalmannschaft in der Para Leichtathletik ins Trainingslager nach Kienbaum. Da gilt es an der Form zu feilen, um am 21.08. beim Integrativen Sportfest von Bayer Leverkusen e.V. und am 23.08. beim Behinderten-Sportfest in der Leichtathletik in Duisburg Bestleistungen abzurufen.


Kontakt

BPRSV e.V.
Straße der Jugend 33
03050 Cottbus

0355 2909469

E-Mail schreiben

Der Brandenburgische Präventions- und Rehabilitationssportverein e.V. istMitglied im Freiburger Kreis.

Freiburger Kreis

Folgen / Teilen

 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen