04.10.2016 - Paralympisches Trainingszentrum in Cottbus eröffnet

23.09.2016

Ein ehemaliges Sportstudio wurde umgebaut.

1,8 Millionen Euro hat das neue Paralympische Trainingszentrum gekostet.

Am Dienstag ist es in Cottbus eröffnet worden. Ein ehemaliges Sportstudio wurde umgebaut. Neue Trainingsräume und eine moderne Physiotherapie haben darin Platz gefunden.

Das wichtigste Mitbringsel aus Rio hatte Frances Herrmann am Dienstag dabei. In einer kleinen Holzkiste, gut geschützt, lag sie. Die Bronzemedaille. Diese hatte die Cottbuserin bei den Paralympics vor gut drei Wochen in Rio de Janeiro im Speerwerfen gewonnen. Der Lohn für jahrelange fleißige Trainingsarbeit. Quelle: lr-online.de

- Bilder der Eröffnung auf LR Online

- Bildbeitrag auf RBB Aktuell 04.10.2016 21.45 Uhr - verfügbar in der Mediathek


Kontakt

BPRSV e.V.
Straße der Jugend 33
03050 Cottbus

0355 2909469

E-Mail schreiben

Der Brandenburgische Präventions- und Rehabilitationssportverein e.V. istMitglied im Freiburger Kreis.

Freiburger Kreis

Folgen / Teilen

 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen