Para-Weltmeisterin Maike Hausberger freut sich auf neue Handorthese

18.05.2020

Die amtierende Para-Weltmeisterin im Straßenrennen und zweifache Vize-Weltmeisterin im Scrach und Omnium, Maike Hausberger vom Prävention-und Rehabilitationssportverein (BPRSV) Cottbus, freut sich über die Anfertigung einer neuen Handorthese (Halteschiene).

Sie  soll zur besseren Stabilisierung ihres linken Armes am Lenker beitragen. Den Abdruck dafür wurde nach dem Training auf der Radrennbahn im Cottbuser Sportzentrum vom Orthopädie-Mechaniker-Meister Tim Hensel vom Orthopädie- und Reha Team Zimmermann GmbH Sanitätshaus Cottbus angefertigt. 

Text/Fotos: Manfred Heinrich Manf.Heinrich@t-online.de

Maike Hausberger und Tim Hensel 
Maike Hausberger und Tim Hensel
Para-Weltmeisterin Maike Hausberger und Trainer Rene Schmidt 
Para-Weltmeisterin Maike Hausberger und Trainer Rene Schmidt
 
 

Kontakt

BPRSV e.V.
Straße der Jugend 33
03050 Cottbus

0355 2909469

E-Mail schreiben

Der Brandenburgische Präventions- und Rehabilitationssportverein e.V. istMitglied im Freiburger Kreis.

Freiburger Kreis

Folgen / Teilen

 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen