Ergebnisse vom Paracycling-Weltcup

20.05.2019

So haben unsere Athleten abgeschnitten.

Update 20.05.2019

Letzter Wettkampftag beim Weltcup in Ostende.

Unsere Mädels in den Zweiradklassen haben sich heute Morgen bei Dauerregen schon wacker geschlagen. Denise Schindler  gewinnt das Straßenrennen bei den Frauen C3 mit einer sehr starken und souveränen Fahrweise, Kerstin Brachtendorf wird Dritte bei der Sprintankunft des Frauen Rennen in der Klasse C5.

In der gleichen Klasse Frauen C5 startete auch eine der jüngsten Teilnehmerinnen Vanessa Laws vom BPRSV Cottbus und beendete das Rennen auf Platz 8. Maike Hausberger konnte ihr sehr gutes Ergebnis vom Zeitfahren beim heutigen Straßenrennen bestätigen und belegte den 4. Platz im Straßenrennen der Frauen C2. Katharina Nowka, ebenfalls in der Frauen Klasse C2 am Start und die jüngste Teilnehmerin im gesamten Paracycling, belegte heute den 7. Platz im Straßenrennen.

Zweite Plätze für Jana Majunke und 4.Platz für Deutschland mit Frankowski, Jeffrey und Steffen Seifert im Team Relay beim Weltcup in Ostende in Belgien. Die Ergebnisse von Pierre Senska und Andreas Rudnicki lagen bis zum Sonntag Abend leider noch nicht vor.

Ein dickes Lob an alle für ihren Einsatz und die Ergebnisse.

Ich bin stolz auf unsere Sportler, so Trainer Renee Schmidt und wir schließen uns dem so gern an.

16.05.2019

Kerstin Brachtendorf gewinnt das Straßenrennen bei den Frauen C5, Denise Schindler wird dritte bei den Frauen C3 und Maike Hausberger (siehe Foto) wird bei ihrem ersten Weltcup im Straßenrennen der Frauen C2 ebenfalls dritte.

Pierre Senska landet nach Defekt und Sturz auf dem vierten Platz im Straßenrennen der Männer C1.

Jana Majunke liefert eine souveräne Vorstellung und dominiert diesen Weltcup in der Dreirad klasse Frauen T2. Sie distanzierte ihre Gegnerinnen um mehr als 1 Minute im Zeitfahren und beim Straßenrennen. Super Leistung von Jana... 😇👍💪🍾🏆

Steffen holt im Handbike einen souveränen 11. Platz (40 Starter) und Maximilian Jäger landete bei seinem 1. Weltcup auf dem 3. Platz im Straßenrennen der Klasse MT1.

Jana Majunke liefert eine souveräne Vorstellung
Jana Majunke liefert eine souveräne Vorstellung
Maike Hausberger (rechts) bei der Siegerehrung
Maike Hausberger (rechts) bei der Siegerehrung
 
 

Kontakt

BPRSV e.V.
Straße der Jugend 33
03050 Cottbus

0355 2909469

E-Mail schreiben

Der Brandenburgische Präventions- und Rehabilitationssportverein e.V. istMitglied im Freiburger Kreis.

Freiburger Kreis

Folgen / Teilen

 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen