Abendsportfest 23.07.2020

27.07.2020

Die vierte Auflage unserer traditionellen Abendsportfeste 2020 fand dieses Mal am 23.07.2020 im kleinen Kreis unserer Parasportler im Sportzentrum in Cottbus statt.

Besonders hervorzuheben sind dabei die Resultate unser beiden Nachwuchssportlerinnen Mira Sue Nitschke, die in der Startklasse F35 mit 5,02 m eine neue persönliche Bestleistung mit der Kugel erreicht hat und von Stella Senzowa (T/F 37), die zwar selbst nicht ganz zufrieden war, aber im Weitsprung trotzdem ihre PB von 2,92 m einstellen konnte.

Neben den Sportlern vom BPRSV hatten wir dieses Mal einen Gast aus Magdeburg am Start. Die WM-Fünfte des letzten Jahres im Kugelstoßen der Klasse F34, Marie Brämer-Skowronek stieß in ihrer Paradedisziplin gute 7,14 m und hat damit gezeigt, dass sie ordentlich durch die Corona Zeit gekommen ist.

Martina Willing fehlte nach einer intensiven Trainingszeit etwas die Lockerheit und so war sie mit den erreichten 20,16 m mit dem Speer nicht zu 100% zufrieden. Die Kugel wuchtete sie am Ende auf 7,03 m und dass, ohne die Kugel seit der letzten WM im November 2019 einmal in der Hand gehabt zu haben.

Francés Herrmann erreichte unter den Augen ihres Sohnes Henry im Speerwerfen mit 15,87 m eine neue Jahresbestleistung und konnte sich so der Tokio-Norm wieder ein kleines Stück nähern.

Im Weitsprung war noch Annegret Schneider am Start, die mit 3,99 m ebenso eine neue Jahresbestleistung aufstellen konnte.

Geschrieben von Ralf Paulo.


Kontakt

BPRSV e.V.
Straße der Jugend 33
03050 Cottbus

0355 2909469

E-Mail schreiben

Der Brandenburgische Präventions- und Rehabilitationssportverein e.V. istMitglied im Freiburger Kreis.

Freiburger Kreis

Folgen / Teilen

 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen